Kontrast:
Rozmiar czcionki:
Odstępy:
  • TAB - Kolejny element
  • SHIFT + TAB - Poprzedni element
  • SHIFT + ALT + F - Wyszukiwarka
  • SHIFT + ALT + H - Strona główna
  • SHIFT + ALT + M - Zawartość strony
  • SHIFT + ALT + 1 do 2 - Wybór menu
  • ESC - Anulowanie podpowiedzi

Startseite

Herb Powiatu Opolskiego
Wappen

Beschluss Nr. XV/131/2000 des Landkreisrates Opole vom 28. Dezember 2000 über das  Landkreiswappen und Landkreisflagge – publiziert in dem Amtbuch der Oppelner Woiwod-schaft  Nr. 40 vom Jahr 2001 , Pos. 267
Das Wappen des  Landkreises Opole ist infolge der Arbeit der Standrechtlichen Kommission zur Bestimmung des Wappenmusters für das Landkreis Opole, entstanden die aus:

Das Landkreiswappen ist ein gotisches Schild , Muster aus der  zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts,  in himmelblauer Farbe, und auf ihm ein goldener Adler, mit geschlossenem Schnabel, dessen Flügelendungen nach oben eingewickelt sind, beide Flügel haben vier Federn, deren Endungen etwas nach Außen zugedreht sind.  Die Brust gefiedert, die Staupen gefiedert, beendet mit Klauen. Der Schwanz  mit einem trapezförmigen Band, genau auf der Höhe zwischen den Klauen und dem Gefieder, mit fünf Federn.
Nach einer genauen Analyse der Geschichtsstammquellen, entschied die Kommission, dass die Grundlage für die Bearbeitung des Wappenmusters des  Landkreises Opole,  das  Wappensiegel von Wladyslaw I von Oppeln u. Ratibor sein wird, die auf einem so genannten frühgotischen Schild, das Bildnis des Adlers darstellt, der heraldisch nach links gedreht ist. Das genannte Wappensiegel ist der erste Stempel , dieser Art,  der in diesem  Teil von Schlesien bekannt ist.  Deswegen ist er eine angemessene Grundlage für die Wappenbildung. Auf die Herrschaft des Wladyslaw I entfällt die letztendliche Bildung des ganzen Wappens.
Darüber hinaus, geben sowohl die polnische als auch die deutsche Geschichtsschreibung einstimmig weiter, dass der Oberschlesische Adler ein gemeinanerkanntes  Symbol von Oppelner Schlesien ist.

Wersja XML

Starostwo Powiatowe w Opolu
ul. 1 Maja 29
45 - 068 Opole
tel. 77 5415101, fax 77 5415103
fax 77 5415103
e-mail:
Statystyka wizyt:
ogółem: 15544644
w tym miesiącu: 41656
dzisiaj: 6162

Polityka prywatności
Strona utworzona w standardzie WCAG 2.1